Startseite
    Alltagsbegebenheiten
    Dreamdancer
    Fragen, die mir das Leben stellt
    Gedanken von der Fensterbank
    Lebenswichtige Erkenntnisse
  Archiv
  SRXT
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

    makaju
   
    prvt.mccormick

    - mehr Freunde

   Caro in Indonesia
   Falco
   Ken

http://myblog.de/srxt

Gratis bloggen bei
myblog.de





(Un)Logisch?

Man nehme 2 Hinweisschilder: Frankfurt (Oder) 10 km und Frankfurt (Oder) 11 km stelle diese einfach wahllos irgendwo auf und versuche damit die Radfahrer zu verwirren. Aber erst einmal von vorn. Also ich habe mich sehr gefreut, dass ich bei der heutigen Radtour wenigstens auf der deutschen Seite ab und zu ein Hinweisschild zu sehen bekam, sodass ich wusste wo ich mich in etwa befand und wie weit ich noch fahren muss. Zu viel der Schilder ist allerdings auch nicht gut, denn so kommt es leicht zu Ungereimtheiten und Verwirrungen.

Vor bzw. in Lebus bin ich auf zwei solcher Schilder gestoßen. Auf dem ersten waren es noch 10 km und auf dem zweiten plötzlich 11 km bis Frankfurt (Oder). Schon irgendwie merkwürdig, denn normalerweise würde ich sagen, müsste die Entfernung doch kürzer werden, desto mehr ich mich einem Ziel annähere. Da ich dem ersten Schild gefolgt bin und dann unweigerlich auf das zweite stoß, macht es auch keinen Sinn hier nach einem versteckten Umweg zu suchen, weil ich mich vielleicht verfahrne habe oder so.

Also entschloss ich mich meinen Fahrradcomputer ebenfalls die Kilometer zählen zu lassen. Doch da tauchte schnell eine neue Frage auf. Welche Entfernung wird auf den Schildern angegeben? Die bis zum Ortseingangsschild oder bis zum Stadtzentrum? Wenn es nur die bis zum Ortseingansschild ist, wovon es ja am „Eingang“ zur Stadt an der Oder keines gibt, woher weiß ich dann wann ich genau in Frankfurt bin? Und woher weiß ich wo das Zentrum der Stadt ist? Am Rathaus? Oder an dem Punkt von dem aus es zu allen Seiten der Stadt gleich weit entfernt ist (falls es so einen Punkt überhaupt gibt und dieser mathematisch errechnet werden kann)?

Ich hoffte mein Fahrradcomputer würde mir darüber etwas mehr Aufschluss geben. Nach genau 10 km befand ich mich dann zwischen der Gartenanlage und der Hundeauslauffläche immer noch an der Oder und weder im Stadtzentrum noch am Ortseingang. Die 11 km-Marke konnte ich leider aufgrund von unvorhergesehenen Bauarbeiten du damit verbundenen Umwegen nicht mehr genau feststellen. Ich schätze sie liegt so zwischen Musikschule und Grenzübergang. Also schon in einer Gegend, die man zum Stadtzentrum zählen könnte.

Von welchem Punkt aus nun die verschiedenen Distanzen gemessen werden bzw. wurden, weiß ich nun allerdings immer noch nicht und fragwürdig ist auch immer noch, warum die Entfernung im Lebuser Vorland plötzlich zu nimmt, obwohl man sich seinem Ziel auf gerade Wege nähert. Gibt es dort vielleicht andere Maßeinheiten?
8.8.07 23:14
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Falco / Website (9.8.07 08:57)
Also wenn ich mal wieder Laufen gehe, hör ich lieber auf das 11-km-Schild
Nee, aber die Lebuser Schilderwelt ist schon komisch. Sicher sind Dir auch die beiden 5-km-Schilder aufgefallen... - die komischerweise in einem Kilometer Entfernung von einander stehen ^^
Und die Baustelle bei Euch in Frankfurt ist ja wirklich mal zum Kotzen ^^ - Ich stand vor dem Abgrund und dachte nur noch so "wtf?! Wo ist die Straße hin???" ...
lg, Falco


Jule / Website (9.8.07 17:42)
Ich hoffe ja immernoch, dass diese Stück Straße als Verlängerung zum Deich schön asphaltiert wird, damit dann auch endlich irgendwann mal der Oder-Neiße-Radweg komplett ist. Aber wie gesagt, ich hoffe...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung